Grundlehrgang Modul 1 bis 3 erfolgreich bestanden

am .

20160416 100500 1Alle 19 Teilnehmer des Grundlehrgangs der Feuerwehr Bergkamen haben das Modul 1-3 erfolgreich bestanden. Die Sechs Frauen und 13 Männer traten am Samstagmorgen bereits um 8:00 Uhr zur schriftlichen Prüfung an. Themen waren unter anderem "Erste Hilfe", "Brand und Löschlehre", "Fahrzeugkunde", "Gerätekunde" und "Gesetzliche Grundlagen". Nach der einstündigen Theorie-Prüfung wurde anschließend erstmal gefrühstückt. Denn zur praktischen Prüfung wurde auch körperlich einiges abverlangt.

Die Teilnehmer wurden zuvor in zwei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe musste nun zwei praktische Übungen durchführen. Dabei wurden sie diesmal allerdings nicht nur von ihren Ausbildern beobachtet. Auch die Stadtbrandinspektoren Dietmal Luft und Ralf Klute waren vor Ort. Gemeinsam mit Guido Ernst und Jörg Stube (beide Leiter der Werkfeuerwehr RWE in Stockum) stellten sie das Prüfungskomitee.

20160416 102419 1Beide Gruppen mussten nun jeweil eine Löschübung und eine Leiterübung absolvieren. Die Einsatzzenarien und der Einsatzort wurden natürlich vorher durch die Prüfer geheim gehalten. Die erste Gruppe musste ein Feuer mit 3 C-Rohren bekämpfen. Die zweite Gruppe musste bei einem Flüssigkeitsbrand einen Schaumangriff vornehemen. Beide Übungen klappten nahezu ohne Fehler.

In der zweiten Übung mussten beide Gruppen jeweils eine Leiter vornehmen um an einen Brand im ersten Obergeschoss zu gelangen. Auch diese Aufgabe wurde von beiden Gruppe ohne große Probleme gelöst.

20160416 114051 1

Im Anschluss galt es schließlich noch sich in der mündlichen Prüfung den Fragen der Wehrführer zu stellen. Nachdem auch diese Hürde bestanden war, wurden vor einer abschließenden Aussprache die Ergebnisse bekannt gegeben. Alle 19 Teilnehmer haben das Modul 1-3 des Grundlehrgangs erfolgreich absolviert und können im nächsten Schritt nun an Modul 4 (Technische Hilfe), sowie an dem Atemschutzlehrgang teilnehemen.