eiko_icon Kellerbrand

Brandeinsatz > Kleinbrand
Einsatzort Details

Rünthe
Datum 25.11.2015
Alarmierungszeit 20:08 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

LG Overberge
LG Rünthe
LG Oberaden
LG Heil
Einsatzleitung
Wehrführung
Rettungsdienst
Polizei

Einsatzbericht

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Feldstraße bemerkten am Mittwoch Abend gegen 20:08 Uhr eine Rauchentwicklung aus dem Keller. Darauf hin alarmierten sie die Feuerwehr.

Lautstark heulten die Sirenen in den Ortsteilen Bergkamen Rünthe, Overberge, Heil und Oberaden. Nach Eintreffen der Einheiten wurde sofort ein Löschangriff aufgebaut. Mehrere Atemschutztrupps betraten das Gebäude in dem sich noch eine Person in einer der oben liegenden Wohnungen aufhielt. Diese wurde von der Brandbekämpfern betreut. Zugleich liefen die Löscharbeiten im Keller.

Unrat fing aus bisher unbekannter Ursache Feuer und verrauchte den ganzen Keller. Als schließlich die Löscharbeiten beendet waren nahmen die Einsatzkräfte einen Hochleistungslüfter vor um das Gebäude Rauchfrei zu bekommen.

Die Kreispolizeibehörde Unna hat die Ermittlungen aufgenommen.

 
Um unsere Webseite optimal ausnutzen zu können speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok